2019

Mitte Oktober informierte sich Anton Hofreiter, Vorsitzender der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, beim Fachverband Holzenergie über den nachhaltig bewirtschafteten Wald als CO2-Senke.

„Dass das getaktete Pilotprojekt von Erfolg gekrönt ist, verdanken wir dem großen Engagement von Geschäftsführer Sebastian Henghuber und den Mitarbeitern des beteiligten Ingenieurbüros EST“ lobt Leonhard Wöhr, Erster Bürgermeister der Gemeinde Weyarn als Resümee des ersten Winters mit der neuen Technik.

„Ich freue mich sehr darauf, die Interessen der Holzenergie auf Bundesebene zu vertreten“, erklärt Sebastian Henghuber stolz. Er wurde Mitte Dezember in den Vorstand des Bundesverbandes Bioenergie e.V. (BBE) gewählt. Der BBE, 1998 gegründet, vertritt die Vielfalt der Bionenergie  in Politik und Gesellschaft. Turnusgemäß wird alle drei Jahre ein neuer Vorstand mit neun Mitgliedern  gewählt. Da die Holzenergie eine der wichtigsten Energiequellen für das Gelingen der Energiewende ist, stellen ihre Vertreter im neuen Vorstand vier Mitglieder.